+49 89 9090 1288 info@pwag-online.de

Computerwoche, 8. Juli 2015 – 

Scheinselbständigkeit ist eine Bedrohung für die 2,5 Millionen Solo-Selbständigen. Die aktuelle Entscheidungsgrundlage der Deutschen Rentenversicherung sorgt für Rechtsunsicherheit und ist eine Gefahr für alle Betroffenen: Vermittlungsagenturen, Projektkunden und Selbständige. Es drohen hohe Nachzahlungen und strafrechtliche Verfolgung obwohl selbst erfahrene Rechtsanwälte vorab keine Rechtssicherheit herstellen können.

Hier geht es zum vollständigen Artikel: Schreickgespenst_Scheinselbststaendigkeit

Pin It on Pinterest